Schließen

 

Pressemeldungen

  • Dialog
    Kommunen im Gespräch mit der Bundeskanzlerin

    In einem Gespräch mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel haben die Präsidenten und Hauptgeschäftsführer der kommunalen Spitzenverbände Deutscher Städtetag, Deutscher Landkreistag und Deutscher Städte- und Gemeindebund am 29. Oktober 2014 in Berlin ...mehr
  •  
  • Bildrechte: Rike, pixelio
    Einbruchskriminalität
    Bürger besser schützen - Polizeipräsenz erhöhen - Eigenvorsorge stärken

    Statement von Dr. Gerd Landsberg gegenüber der NOZ zum Tag des Einbruchsschutzes am 26.10.2014mehr
  •  
  • Foto:  Carl-Ernst Stahnke - pixelio.de
    Interview radiobremen
    Flüchtlingsgipfel in Berlin: „Mit mehr Geld allein ist es nicht getan“

    Am 28. Oktober fand auf Einladung von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier der internationale Flüchtlingsgipfel statt. Bereits am Donnerstagabend (23.10.2014) wurden im Kanzleramt die Weichen für den großen Gipfel gestellt. Was können Bund,...mehr
  •  
  • Europaausschuss
    Städte und Gemeinden wirken mit beim Projekt Europa

    Ende Oktober 2014 ist der Europaausschuss des Deutschen Städte- und Gemeindebundes auf Einladung von Professor Dr. Gunnar Schwarting, Geschäftsführer des Städtetages Rheinland-Pfalz a.D. in Trier zusammengekommen.
    mehr

Kommunalreport

  • Veranstaltung
    eGovernment in der Bauleitplanung

    Im Rahmen der Fachtagung „eGovernment in der Bauleitplanung“ diskutierten am 22.10.2014 in Berlin über 100 Vertreter aus Städten, Gemeinden, Landkreisen sowie Bund, Ländern und Verbänden die Herausforderungen, denen sich insbesondere die planende...mehr
  •  
  • OBS/Daimler AG
    Handreichung
    Vollständige Barrierefreiheit im ÖPNV

    Städte, Gemeinden und Kreise müssen als Aufgabenträger des Öffentlichen Personennahverkehrs bis zum 01. Januar 2022 in den Nahverkehrsplänen die Belange behinderter Menschen mit dem Ziel zu berücksichtigen, eine vollständige Barrierefreiheit der...mehr
  •  
  • Prävention
    Schutz vor Wohnungseinbrüchen verbessern!

    Der DStGB kooperiert mit dem Deutschen Forum für Kriminalprävention (DFK) bei gezielten Informationen über die Prävention von Wohnungseinbrüchen und ist auch Partner der Kampagne K-EINBRUCH, die als Dachkampagne der Polizei im Internet zur Vernetzung...mehr
  •  
  • Bildrechte: Marc Boberach, pixelio
    E-Government-Gesetz
    Umfrage zum elektronischen Bezahlen in Kommunen

    In Zusammenarbeit mit der Initiative GeldKarte e.V. möchte der Deutsche Städte- und Gemeindebund das elektronische Bezahlen in Kommunalverwaltungen evaluieren. In einer aktuellen Umfrage bitten wir Verantwortliche in den Kommunen, ihre Erfahrungen,...mehr

DStGB-Zeitschrift "Stadt und Gemeinde"

Daten & Fakten