Collage aus Bildern über Solarpanelen, Windkrafträdern, einer Glühbirne und einer Herdgasflamme
 

   

Energiekrise

Energiekrise

Die aktuelle Energiekrise, aber auch der fortschreitende Klimawandel, machen das Energiesparen und ein Mehr an Energieeffizienz zur drängenden gesamtgesellschaftlichen Aufgabe. Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Industrie sowie Städte und Gemeinden müssen sowohl mit kurz- und mittelfristigen sowie langfristigen Maßnahmen einen wichtigen Beitrag leisten. Jede eingesparte Kilowattstunde zählt.

Städte und Gemeinden setzen bereits seit Jahren vielfältigste Energieeinsparmaßnahmen erfolgreich um. Sie sind dabei Vorbild und beraten Bürgerinnen und Bürger und die Wirtschaft. Die großen Potenziale, etwa bei über 180.000 kommunalen Gebäuden, über 2 Millionen kommunalen Wohnungen, bei der Straßenbeleuchtung oder auch im Verkehr werden kontinuierlich stärker ausgeschöpft.

In diesem Sonderschwerpunkt finden sich aktuelle Informationen rund um die Auswirkungen der Energiekrise auf die Kommunen. Politische Statements, Interviews und Publikationen des DStGB, neueste Nachrichten sowie weiterführende Links zu relevanten Gesetzen und Verordnungen sind hier zusammengestellt. Darüber hinaus zeigen Berichte über erfolgreiche Praxisbeispiele vor Ort wie Energieeffizienz, autarke Energie- und Nahwärmeversorgung funktionieren können. 

DStGB-Publikationen

Aktuelles

Praxisbeispiele